• Rudern 003
  • Rudern 004
  • Rudern 006
  • Rudern 001
  • Rudern 007
  • Rudern 008
  • Rudern 002
  • Rudern 005

Drei schwule Pärchen treffen sich erstmals im Sportclub Berlin-Grünau e.V. (SCBG) zum gemeinsamen Rudertraining, unter ihnen die beiden - mehr oder weniger - erfahrenen Ruderer Harald Groß und Ingo Kölsch, die gleich die Anleitung übernehmen. Neben dem Spaß, das Rudern zu erlernen und die Schönheit dieses Sports in der Gemeinschaft mit anderen Schwulen zu genießen, steht der Wunsch, im Sommer an den Ruderwettkämpfen der Gay Games in Amsterdam teilzunehmen. Die Gruppe trifft sich von nun an regelmäßig sonntags zum Training. Anschließend verbringt man den späten Nachmittag bei Harald und Andreas, um sich bei kalorienschweren Torten von den Strapazen im Ruderkasten zu erholen. Zwischen Harald und Christoph beginnt ein über viele Wochen dauernder zuckersüßer Wettstreit, wer wohl die schmackhafteste Zwergen-Backbuch-Torte zaubert. Nach und nach finden weitere ruderinteressierte Schwule den Weg in diese Gruppe.

Zum Seitenanfang