• Rudern 003
  • Rudern 004
  • Rudern 006
  • Rudern 001
  • Rudern 007
  • Rudern 008
  • Rudern 002
  • Rudern 005

Bärliner Mottenpost: Ein rundum gelungenes Fest für die ganze Familie – das war das diesjährige SCBG-Sommerfest. Leckeres Essen satt, dazu Bombenstimmung und sportliche Betätigung- da kam keine Langeweile auf. Das sieht nach einer Wiederholung im nächsten Jahr aus!

BLÖD: TILMAN DU BIST SPITZE! – Knaller: Tilman R. (32) organisierte wieder das tollste Berliner Sommerfest. Wir sind der Meinung: DAS WAR SPITZE!

Tastenspiegel: Tilman Reger ist zugezogener Berliner aus Leidenschaft. Sein Anspruch: Immer für alle da sein. Sein Credo: Carpe diem. Seine Stärken: Jung und Alt zusammenbringen. Und das Schöne: Auch das hat in diesem Jahr wieder geklappt! Die Besucherinnen und Besucher waren sich einig: Das wollen wir im nächsten Jahr wieder.

Tatze: Berlin-Grünau, eine halbe Autostunde entfernt vom Berliner Zentrum: In Gerüste eingehüllt liegt das Gebäude des SCBG Grünau. Früher der Elitetempel der DDR-Ruderer, heute Standort bunter Freizeitsportler. Wie in jedem Jahr treffen hier Welten aufeinander und kommen prächtig miteinander aus: Ehemalige, inzwischen längst in Rente gegangene Aktiv-Ruderer, Freizeitsportler vieler Coleur, ein bunter Haufen Queerschläger. Grillrauch und Spaß liegt in der Luft, der kühle Wind lässt höchstens das Eiswasser in den Getränkebottichen frösteln. Man lacht und isst gemeinsam, und das Lachen über mißglückte Wendemanöver bei der Spaßregatta ist niemals bösartig, sondern immer gemeinschaftlich. 

Bärliner Zeitungsente: Berlin wird oft als rauhbeinig und hartherzig gesehen – wie in dem Kinospot, in dem die Kneipenbedienung ein T-Shirt trägt: „Trinkgeld – sonst Schnauze“. Aber das ist nur ein Teil von Berlin; den anderen konnte man wieder einmal auf dem SCBG-Sommerfest der Ruderer und Ruderinnen treffen. Da wurden liebevoll garnierte Kuchen angeschleppt, Waschschüsseln voll mit leckerem Salat abgeladen, frische Brote miteinander geteilt, und tonnenweise Getränke aus Autos geladen. Kurz: Hier zeigte sich wieder mal das Herz, das unter der berüchtigten Berliner Schnauze verborgen ist.

New Germany: Auch wenn man die politischen Dimensionen des Sports manchmal kritisch betrachten muss, so sind alle politischen Haken und Ösen vergessen, wenn sich Jung und Alt beim SCBG-Sommerfest einfindet. Essen, Trinken, Spaß und Spiel dominierten an diesem Tag das in Sanierung befindliche Gelände des Olympiastützpunktes. Mehr davon – und unsere Welt würde ein bisschen bunter und schöner aussehen.

SPORT-BLÖD: Mit Vollgas über die Dahme – Spaßregatta im SCBG stellt neuen Geschwindigkeitsrekord auf.

Bärliner Wochendings: Treptow-Köpenick erstrahlt im Glanz des Rudersports! Beim diesjährigen Sommerfest im bekanntesten Sportverein des Berliner Südens waren viele Generationen vertreten und hatten Spaß miteinander. So etwas möchten wir öfter sehen in dieser unsere Stadt!

Fotoalbum ansehen

Zum Seitenanfang