• Rudern 003
  • Rudern 004
  • Rudern 006
  • Rudern 001
  • Rudern 007
  • Rudern 008
  • Rudern 002
  • Rudern 005
---Begin of Header---
Vorschaubild: images/Chronik/010204_Training_im_Ruderkasten.jpg

Alte BeitragsID: 136
Neue BeitragsID in joomla: 581
Titel: Training im Ruderkasten
Autor: Jens Steckel
Erstellt am: 2001-02-04
ArtikelTyp: Fotogalerie
Location: Berlin
Event: Training
Event von: 2001-02-04
Event bis: 0000-00-00
Fotoalbum: http://www.flickr.com/photos/jenssteckel/sets/72157622610705891/

Bilder im HTML Quelltext:

Links im HTML Quelltext:
---End of Header---

Dieses Fotoalbum ist extern verlinkt. Zum Öffnen des Fotoalbums bitte auf den Button drücken.

Fotoalbum ansehen

Der 3. Geburtstag von Queerschlag wurde am 4. Februar 2001 aus Tradition wieder bei einem fröhlichen Kegelabend gefeiert. Beim emsigen Kegeln galt es, den Queerschlag-Kegel-Pokal zu erringen. Sieger im Vorkampf sowie in der Vierer-Endrunde war souverän Thomas R., die Platzierten konnten sich über "wertvolle Sachpreise" freuen.

Fotoalbum ansehen

Deutsche Ruderergometermeisterschaft: Zum ersten mal gingen zur Deutschen Ruderergometermeisterschaft Queerschlag-Ruderer über die 2000 Meter an den Start. Mit nur 1,5 Sekunden Rückstand verfehlte Jens Steckel (SCBG) den Sprung auf´s Siegertreppchen und belegte mit 6:25,5 min den 4. Platz in seiner Klasse. Harald Groß (SCBG) erruderte in 6:49,8 min einen neuen Deutschen Rekord in der Klasse "Leichtgewichts-Männer AK 40-49". 

Dieses Fotoalbum ist extern verlinkt. Zum Öffnen des Fotoalbums bitte auf den Button drücken.

Fotoalbum ansehen

Dieses Fotoalbum ist extern verlinkt. Zum Öffnen des Fotoalbums bitte auf den Button drücken.

Fotoalbum ansehen

Im Vereinsblatt "Hackebeilchen" des Friedrichshagener Rudervereins erscheint in der Novemberausgabe 2000 u.a. ein Artikel von Ingo Kölsch zur schwullesbischen Rudergruppe im Verein. Darin beschreibt er die Entstehung der Gruppe, die Geschichte des Forums Queerschlag, Ziele und Wünsche und zieht eine erste, sehr positive Bilanz der Integration der neuen Gruppe in den Friedrichshagener Ruderverein.

Zum Seitenanfang