• Rudern 112
  • Rudern 111
  • Rudern 110
  • Rudern 109
  • Rudern 108
  • Rudern 107
  • Rudern 106

Queerschlag ist ein Forum für ruderbegeisterte Lesben, Schwule, Bisexuelle, Trans*, Transsexuelle, Inter* und queere Menschen und ihre Freund_innen aus Berlin und Brandenburg. Unser Forum Queerschlag gibt es seit 1998. Wir haben es als Bindeglied und Austauschplattform für LSBTTIQ-Gruppen in mehreren Vereinen geschaffen. Hier verabreden wir uns zu gemeinsamen Ausflügen, Wanderruderfahrten, Regatten, informieren und bieten eine interne Kommunikationsplattform mit einem Instant-Messaging-Dienst.

Den Rudersport betreiben wir in den Rudervereinen. Die meisten von uns sind Mitglied im Sportclub Berlin-Grünau e. V., deshalb stellen wir ihn hier kurz vor:

Wir sind in der Abteilung Rudern ungefähr 100 Mitglieder, sind gemeinsam auf der Dahme und Spree im Südosten Berlins mit dem Ruderboot unterwegs, unternehmen mehrtägige Wanderfahrten auf den schönsten Flüssen und Seen Deutschlands, trainieren für Wettkämpfe, nehmen an nationalen und internationalen Regatten teil oder lassen es uns bei gemeinsamen Feiern und Unternehmungen gut gehen.

Unsere Abteilung ist für den Rudersport sehr gut ausgestattet. Wir verfügen über einen großen Bootsbestand an Wettkampf- und Wanderbooten. Für das Training stehen Krafträume, 6 Ruderergometer und Ruderkästen (bis 10 Plätze) zur Verfügung. Großzügige Umkleiden, Duschen und eine Sauna komplettieren die Ausstattung. Alle Einrichtungen können täglich zwischen 06:00 Uhr und 21:30 Uhr genutzt werden. 

Unsere Abteilung Rudern gehört zu den drei Gründungssportarten des Sportclubs. Während in der Zeit von 1969 bis 1990 der Fokus auf dem Leistungssport lag und hier Spitzensportler_innen trainierten, die viele Siege bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen mit nach Hause brachten, rückte nach 1990 der Breitensport in den Vordergrund. Dazu stellte sich der Verein auf die Wünsche seiner neuen Mitglieder aller Altersklassen ein und beschaffte neue Wanderboote, bildete Ruderanfänger aus und organisierte Wanderfahrten. Doch auch der Leistungssport ist weiterhin präsent: Einige Spitzensportler_innen der Gründungszeit des SCBG nehmen noch heute an nationalen und internationalen Regatten teil und erreichen vordere Plätze in ihrer Altersklasse. 

Seit 1998 gibt es eine aktive LSBTTIQ-Trainingsgruppe in der Abteilung. Sie bildet viele Ruderanfänger_innen aus, unternimmt Wanderfahrten und trainiert für internationale Wettkämpfe wie die Gaygames und Outgames. Dort errangen unsere Mitglieder viele vordere Plätze.

Zum Seitenanfang